Stuttgart Nord

Leitungsteam

Leitungsteam Stuttgart Nord

Leitungsteam Stuttgart Nord

Ines & Wolfgang Weber
Telefon +49 (0)711 504 372 77

Ursel Helfer
Telefon +49 (0)7131 816 98

Volker Kaßler
Telefon +49 (0)7191 612 22

 

Unsere nächsten Veranstaltungen:

    Samstag, 12. Januar und Sonntag, 13. Januar 2019: Rundwanderung – Vor den Toren Neckarweihingens

    Wir gehen durch Neckarweihingen hinauf zum Neckarrandweg nach Poppenweiler mit herrlichem Blick ins Neckartal, dann durch den Ort Richtung Lemberg und weiter nach Hörnle. Auf schmalem Pfad oberhalb vom Neckar wandern wir zurück nach Neckarweihingen.

    Wegstrecke: reine Gehzeit ca. 3,5 Stunden, überwiegend feste Wege

    Leitung: Volker Kaßler
    Anmeldung bei: Volker Kaßler bis 6. Jan. 2019

     

    Samstag, 9. Februar und Sonntag, 10. Januar 2019: Rundwanderung – Zwischen Schurwald und Schwäbischer Alb

    Auf historischen Wegen führt unsere Winterwanderung durch die reizvolle Landschaft rund um Ebersbach. Die Aussicht über das Filstal bis zum Albtrauf wird sicher jeden beeindrucken.

    Wegstrecke: ca. 13 km – reine Gehzeit ca. 4 Stunden,
    überwiegend geschotterte Wege, ↑↓ insges. jeweils rd. 300 m,
    Wanderstiefel und Wanderstöcke empfehlenswert

    Leitung: Wolfgang Weber
    Anmeldung bei: Wolfgang Weber bis 1. Feb. 2019

     

    Samstag, 9. März und Sonntag, 10. März 2019: 4-Burgen-Rundwanderung in den Löwensteiner Bergen

    Vier Burgen liegen an unserem Wanderweg: Burg Hohenbeilstein mit Teilen aus dem 11. Jahrhundert beherbergt heute eine Falknerei, Burg Lichtenberg bei Oberstenfeld, Burg Wildeck (12. Bis 13. Jahrhundert), heute Außenstelle der Weinbauschule Weinsberg, die Burgruine Helfenberg. Unterwegs genießen wir wunderschöne Ausblicke ins Neckartal mit Stromberg und Heuchelberg, sowie die Vulkanberge Wunnenstein und Forstkopf. Der idyllische Annasee mitten im Wald lädt zur Rast ein.

    Wegstrecke: ca. 16 km – Gehzeit gut 4 Stunden, keine extremen Auf- und Abstiege

    Leitung: Ursel Helfer
    Anmeldung bei: Ursel Helfer bis 4. März 2019

     

    Montag, 25. März 2019: Sonderveranstaltung – Der Blaue Montag: NSG Unteres Feuerbachtal mit seinen Hangwäldern

    Wir wandern am renaturierten Bachabschnitt und schauen, welches neue Leben im Eschbachwald am Entstehen ist.

    Wegstrecke: ca. 8 km – ↑↓ insges. jeweils ca. 80 m
    befestigte Waldwege, geteerte Abschnitte, kurzer Naturpfad

    Leitung: Ines Weber
    Anmeldung bei: Ines Weber bis 22. März 2019

     

    Samstag, 13. April und Sonntag, 14. April 2019: Rundwanderung – Im Murrhardter Wald

    Unsere Wanderung führt uns vom Bahnhof Sulzbach über Nebenwege (teils unbefestigt) mit schönen Ausblicken über Ittenberg zum Eschelhof. Hier rasten wir und gehen danach zum Eschelsee. Weiter geht es Richtung Aichelbach und auf Naturpfaden wieder Richtung Sulzbach.

    Wegstrecke: reine Gehzeit ca. 4  Stunden

    Leitung: Volker Kaßler
    Anmeldung bei: Volker Kaßler bis 7. April 2019

     

    Samstag, 11. Mai und Sonntag, 12. Mai 2019: Streckenwanderung – Im Wonnemonat Mai durch frische Buchenwälder von der „Heuchelberger Warte“ bis zum „Neuen Berg“

    Schnell gewinnen wir an Höhe und laufen zunächst an den Eichbottseen vorbei auf schönen Naturpfaden bis zur Heuchelberger Warte. Wir können den Aussichtsturm besteigen und rundum die Aussicht auf Heilbronn, die Löwensteiner Berge, den Kraichgau und das Zabergäu genießen. Dann geht es auf schmalen Waldwegen auf dem Heuchelbergrücken mit immer wieder schönen Ausblicken bis zum „Neuen Berg“, wo wir einkehren. Anschließend wandern wir noch ca. eine Stunde zur S-Bahn in Stetten. Die  Rückfahrt nach Heilbronn bzw. Leingarten-Mitte (für die Autofahrer) ist stündlich möglich.

    Wegstrecke: ca. 16 km – gut 4 Stunden. Weitgehend Naturwege, Stöcke empfohlen.
    Es geht rauf und runter, aber nicht extrem

    Leitung: Ursel Helfer
    Anmeldung bei: Ursel Helfer bis 4. Mai 2019

     

    Samstag, 22. Juni und Sonntag, 23. Juni 2019: Rundwanderung – Zwischen Stuttgart und Bodensee

    Vom Sulzer Bahnhof führt unser Weg auf vielen kleinen Pfaden auf und ab durch urige Wälder und das idyllische Weilertal zur auffälligen Burgruine Albeck. Unterwegs werfen wir einen Blick ins Museum „Römerkeller“, genießen an exponierten Aussichtspunkten das  Neckartal und die Schwäbischen Alb aus einem neuen Blickwinkel und bestaunen die Mammutbäume.

    Wegstrecke: Ca. 14 km – reine Gehzeit ca. 4,5 Stunden, überwiegend Waldwege und -pfade,
    ↑↓ insges. jeweils rd. 400 m, Wanderstiefel und Wanderstöcke empfehlenswert

    Leitung: Wolfgang Weber
    Anmeldung bei: Wolfgang Weber bis 14. Juni 2019

    Sonntag, 14. Oktober 2018: Streckenwanderung: Einstein lässt grüßen

    Auf dieser reizvollen Herbstwanderung stehen wir ganz schön unter Beobachtung. Wir wandern zur Burkhardtsmühle und durch das Aichtal nach Neuenhaus. Ab jetzt werden wir bis zum Uhlbergturm nicht mehr aus Augen gelassen. Wo ist Einstein? Am Uhlbergturm angekommen, erholen wir uns vom Anstieg und genießen die Aussicht zur Schwäbischen Alb. Unsere Tour endet in Plattenhardt.

    Wegstrecke: ca. 14 km – Gehzeit ca. 4 Sunden – ↑↓ insges. jeweils rd. 400 m Naturpfade, geschotterte und asphaltierte Wege

    Anmeldung: bitte bis 5. Okt. 2018 bei Wolfgang Weber

    Samstag, 10. November und Sonntag, 11. November 2018: Rundwanderung: Von Gundelsheim über den Michaelsberg und Schloss Hornberg

    Zunächst wandern wir durch das hübsche Städtchen Gundelsheim, evtl. können wir im Café Schell einen schnellen Espresso trinken und Pralinen probieren. Gestärkt geht es steil bergan auf den Michaelsberg, natürlich schauen wir in die kleine Kirche. Weiter geht es leicht bergan mit schönen Aussichten ins Neckartal, und von weitem sehen wir bereits unser Ziel: die Burg Hornberg. Von hier aus rief der Ritter Götz von Berlichingen zum Bauernaufstand auf, heute ist die Burg im Besitz der Familie von Gemmingen.
    Hier legen wir eine Pause ein, und wer möchte kann noch einen kleinen Schlenker anhängen, bevor wir gemeinsam auf anderen Wegen nach Gundelsheim zurück wandern.

    Wegstrecke: ca. 13 (15) km – reine Gehzeit ca. 4 bis 5 Stunden – weitgehend Naturwege, Stöcke empfohlen. Abkürzung ist evtl. möglich mit der S-Bahn von Neckarzimmern zurück nach Gundelsheim.

    Anmeldung: bitte bis 03. Nov. 2018 bei Ursel Helfer

    Montag, 26. November 2018: Sonderveranstaltung – Der Blaue Montag: Zwischen Murr und Neckar

    Wir wandern auf einem Abschnitt des Württembergischen Weinwanderweges und genießen die Aussicht nach Steinheim und ins Murr- und Bottwartal. Auf Wunsch können wir einen Abstecher ins sehenswerte Städtchen Steinheim machen. Zunächst an der Murr entlang geht es wieder auf die Höhe und zurück nach Marbach.

    Wegstrecke: ca. 8 km – Gehzeit ca. 2,5 Stunden – ↑↓ insges. jeweils ca. 160 befestigte Feld- und Waldwege. Hinzu kommt, falls gewünscht, die Stadtbesichtigung in Steinheim.

    Leitung: Ines Weber

Kontakt zur Gruppe aufnehmen