Dienstag 10. März 2020: Das Nürnberger Rathaus – Für Recht und Ordnung

Dienstag 10. März 2020: Das Nürnberger Rathaus – Für Recht und Ordnung

Das Rathaus ist das Herz der Stadt Nürnberg. Der imposante Renaissancebau wurde zwischen 1571 bis 1620 von Jacob Wolff erbaut. Er liegt an der historischen Straße, die vom Hauptmarkt zur Burg führte. Wir erfahren von der Bedeutung dieses Bauwerkes und von seinem großen Saal, zur damaligen Zeit der größte Saalbau nördlich der Alpen. Zum Schluss geht es noch in die Lochgefängnisse, wo die bösen Buben eingekerkert wurden.

Anschließend wollen wir alles in einer Gaststätte verarbeiten.

Dauer: Ca.1,5 Std. anschließend gemeinsames Mittagessen

Kosten: 5,00 €

Anmeldung: bis 27. Februar 2020. Die Teilnehmerzahl begrenzt, es gilt der Eingang der Anmeldungen. Mindestteilnehmerzahl erforderlich.

Schreibe einen Kommentar