Donnerstag, 29. Januar 2020: Sonderveranstaltung Konzert mit Maria Farantouri

Donnerstag, 29. Januar 2020: Sonderveranstaltung Konzert mit Maria Farantouri

Heute gastiert die griechische Sängerin Maria Farantouri in München. Sie gilt als „Muse“ von Mikis Theodorakis und hat seit den sechziger Jahren mit ihm zusammengearbeitet. Aus Anlass des 75.Jahrestages der Befreiung des KZ Auschwitz interpretiert sie heute zusammen mit dem israelischen Tenor Assaf Kacholi seinen „Mauthausen-Zyklus“ und weitere Lieder von Frieden und Humanität.

Begleitet werden sie von drei Berliner Instrumentalisten mit Klavier, Saxophon, Flöte und Cello.

Anschließend kehren wir noch in der Nähe auf einen Drink ein.

Kosten: Es gibt Karten zu 49, 53 und 59 €. Die Plätze für 49 € sind alle auf der Empore. Anmeldeschluss: 20. Dezember!