Freita, 13. bis Sonntag, 15. September: 2019 Kultur- und Wanderwochenende in Xanten

Freita, 13. bis Sonntag, 15. September: 2019 Kultur- und Wanderwochenende in Xanten

Unser  diesjähriges Wander- und Kulturwochende führt uns zum Niederrhein in die ehemalige Römerstadt Xanten. Direkt am Rhein, auf dem Gelände der früheren Colonia Ulpia Traiana wurde 1977 der  größte archäologische Park Deutschlands errichtet. Besondere Sehenswürdigkeiten sind das große, teilrekonstruierte Amphitheater, die Herbergen und Werkstätten unweit des Hafentempels, der Matronentempel und die teils originalen Bauwerke wie u. a.  das unterirdischen Aquädukt oder die Grundmauern von Häusern. In der gemütlichen, mittelalterlichen  Innenstadt besichtigen wir den Dom, der zu Teilen aus der ehemaligen Römerstadt besteht und die Kriemhildmühle. Zu Fuß erkunden wir die Auenlandschaft auf der Bislicher Insel, ein beeindruckender Naturraum und ein überregional bedeutsames Vogelschutzgebiet.
Bei Interesse besuchen wir auf der Rückfahrt das 20 km entfernte Museum auf Schloss Moyland  mit seiner umfangreichen  Beuys Sammlung und dem  restaurierten Schlosspark mit  seinem alten Baumbestand und den Eichen- und Lindenalleen.
Wir wohnen in einem historischen Hotel  zentral in der Innenstadt gegenüber dem Xantener Dom.

Schreibe einen Kommentar