Vennbahn Vennbahn

1.000 Gründe für „Eifelsucht“ – Radfahren in der Eifel

Anforderung Anforderung

Wir erleben eine traumhaft schöne Rundtour durch den Nationalpark Eifel und den Naturpark Hohes Venn.

Europas größtes Hochmoor, lang gezogene Bergrücken, sanft gewellte Hochebenen, weite Grünflächen, tiefe Täler und ausgedehnte Wälder, mal diesseits, mal jenseits im deutsch-belgischen Grenzgebiet. Beginnend in Blankenheim radeln wir über Gemünd, Monschau, St. Vith (Belgien) und Prüm zurück nach Blankenheim.


Reisenummer: 381 A

Reisezeitraum: 30.07. - 05.08.2017

Preis: 530 € p. P. im DZ

EZ-Zuschlag: 80 €

Gästezuschlag: 50 €

Teilnehmer: min. 12, max. 16

Hinweis: Pedelecs empfohlen. Fahrräder können für die Radtouren zum Preis von € 85 (Pedelec € 130) geliehen werden. Bitte bei Buchung angeben, ob das eigene Rad genutzt oder ein Leihfahrrad gewünscht wird.

Reiseleitung: Eva Pechmann

Unterkunft: ausgesuchte radwanderfreundliche Hotels in Blankenheim, Schleiden-Gemünd, Monschau, St. Vith und Prüm

Leistungen: 6 Übernachtungen im DZ oder EZ inkl. Frühstück, Kurtaxe, Gepäcktransfer, Nachtwächterführung in Monschau, Führung Basilika in Prüm, geführte Radtouren


Reise buchen