Friaul - Bergwelt im Friaul Friaul - Bergwelt im Friaul

Friaul – Land zwischen Alpen und Adria

Anforderung Anforderung

Eine Kultur- und Wanderreise die verzaubert.

Friaul-Julisch-Venetien liegt im Nordosten Italiens. Für die meisten ist es nur ein Transitland, wer aber Halt macht, wird bald seinen kulturellen Reichtum, seine landschaftliche Schönheit und das üppige kulinarische Angebot zu schätzen wissen. Schon seit der Antike war das Friaul stets umkämpftes Grenzland mit wechselnden Herrschaften unter Kelten, Römern, Byzantinern, Langobarden und deutschen Kaisern. Zeugen der römischen Herrschaft finden sich in der gesamten Region. Auch die übermächtige Kunststadt Venedig hat in weiten Teilen ihre Spuren hinterlassen. Das landschaftliche Spektrum reicht von dicht bewaldeten, hochalpinen Gebieten, Weinbergen und der großen Tiefebene bis zu den Lagunen der Adria.


Reisenummer: 514

Reisezeitraum: 20.05. - 27.05.2017

Preis: 550 € p. P. im DZ

EZ-Zuschlag: 120 €

Gästezuschlag: 50 €

Teilnehmer: min. 12, max. 18

Reiseleitung: Magdalene Tomkötter-Riccó

Unterkunft: 4 Übernachtungen Hotel Due Leoni, Sacile 3 Übernachtungen Hotel Da Si-Si, Gemona del Friuli

Leistungen: 7 Übernachtungen im DZ oder EZ, 7 x Frühstück, 3 x Abendessen, alle Transfers zu den Wanderungen, geführte Wanderungen


Reise buchen