Mittwoch, 28. August 2019: Industriekultur in Wildau (Sonderveranstaltung)

Mittwoch, 28. August 2019: Industriekultur in Wildau (Sonderveranstaltung)

Wildau, südlich von Berlin an der Dahme gelegen, ist ein 1890 begründeter Industriestandort. Im Laufe der Zeit wurden hier Lokomotiven, Flugzeuge, Rüstungsgüter und Maschinenteile hergestellt. Heute ist die Technische Hochschule Wildau auf einem Teil des vormaligen Betriebsgeländes zu Hause.

Wir wandern an den unter Denkmalschutz stehenden historischen Werkshallen der ehemaligen Lokomotivenfabrik Schwartzkopff vorbei, dann weiter am Ufer der Dahme entlang und spazieren anschließend durch die ebenfalls denkmalgeschützte Schwartzkopff-Siedlung, die zwischen 1900 und 1925 als Wohnsiedlung für die Arbeiter des Werkes errichtet wurde.

Wegstrecke ca. 6,5 km. Die Gehzeit beträgt ca. 3 Stunden.