Berlin ‘Elche’

Leitungsteam

Marion Pohl

Marion Pohl

Marion Pohl
Robin Hartmann

Kontakt zur Gruppe aufnehmen

oder: berlin-elche [ at ] 49ontop.de

 

 

 

Liebe Elche,

wir haben wieder ein buntes Programm von nah und fern und kurz und lang und Musik und Literatur zusammengestellt und freuen uns auf eure Teilnahme.

Herzliche Grüße
Marion Pohl

Unsere Veranstaltungen:

 

    Samstag, 12. Dezember 2020 / Sonntag,17. Januar 2021: Berlin–jwd: Schmöckwitz

    Im äußersten Südosten der Müggellandschaft liegt das alte Fischerdorf Schmöckwitz (gesprochen mit langem ö). Auf dem Schmöckwitzer Werder wandern wir zwischen Zeuthener See, Großem Zug, Krossin- und Seddinsee.
    Streckenlänge: ca. 12 km

    Samstag, 28. November 2020: Weihnachtsspaziergang – 30 Jahre Wiedervereinigung

    Wir werden vom alten West-Berliner Rathaus Schöneberg zum Gesamt-Berliner Roten Rathaus in Mitte laufen. Schön wären kurze persönliche Beiträge von Euch zum Thema Mauerbau, geteilte Stadt, Wiedervereinigung. Wie habt Ihr was erlebt und empfunden?
    Bitte zieht Euch warm an, bringt einen Becher/Tasse mit und haltet 1-Euro/ 2-Euro-Münzen bereit. Streckenlänge ca. 8 km, Veranstaltungsdauer 3 – 4 Stunden

    Sonntag, 8. November 2020 / Samstag, 14. November 2020: Wo „Bahnwärter Thiel“ entstand

    Diese kürzere Wanderung führt uns von Rüdersdorf entlang des Kalksees in das gemütliche Woltersdorf und um den Flakensee nach Erkner. Dort besichtigen wir das Gerhart-Hauptmann-Museum. Der Literaturnobelpreisträger lebte von 1885 bis 1889 mit seiner Familie in Erkner. Angeregt durch einen Unglücksfall an der Bahnstrecke von Erkner nach Fürstenwalde und Spaziergängen in der Umgebung entstand die Erzählung „Bahnwärter Thiel“, die zur deutschen Schullektüre wurde.
    Streckenlänge: ca. 10 km

    Samstag, 10. Oktober 2020: Waldbaden von Spandau bis Schönwalde

    Der Stadtwald Spandau mit seinen Wildgehegen ist eines der schönsten Waldgebiete der Stadt. Entlang romantischer kleiner Gewässer laufen wir über den Eiskeller nach Schönwalde, wo wir einkehren.
    Gehzeit: ca. 4h

    Samstag, 3. Oktober 2020 / Sonntag, 1. November 2020: Wanderung entlang der Kladower Seenkette

    Unsere Tour beginnt an der Kladower Marina, von wo aus wir immer am Wasser nach Sacrow wandern, um dort den Gutspark und besonders die Heilandskirche zu bewundern. Von dort aus geht es entlang des Sacrower Sees und über den ehemaligen Grenzstreifen zum Glienicker See und dann zurück ins Dorf Alt-Kladow, wo wir abschließend einkehren

    Sonntag, 6. September 2020, Samstag, 19. September 2020: Burgenwanderweg – Etappe 2

    Der Burgenwanderweg ist ein Fernwanderweg, er durchzieht den Fläming und passiert dabei seine vier Burgen: Eisenhardt, Rabenstein, Schloss Wiesenburg und Ziesar. Wir setzen die Wanderung in Lühnsdorf, dem Ende der ersten Etappe, fort, wandern durch das Planetal und auf dem weiteren Weg durch eine der schönsten Flämingrummeln, die Neuendorfer Rummel.

    Streckenlänge: ca. 15 km

    Samstag, 22. August 2020, Samstag, 29. August 2020: Elche-Extra: Der Comenius-Garten

    Recht versteckt liegt im alten Kern Neuköllns, im ehemaligen Rixdorf, der Comenius-Garten. In ihm stehen verschiedene Gartenbereiche symbolisch für den Lebensweg des Menschen, wie ich der Philosoph und Pädagoge Amos Comenius im 17. Jahrhundert gesehen hat.
    Wir verbinden den Besuch mit einem Spaziergang über das Tempelhofer Feld und zu weiteren Preziosen der Gegend.

    Streckenlänge: ca. 8 km

    Samstag, 1. August 2020, Sonntag, 9. August 2020: Waldbaden von Spandau bis Schönwalde

    Der Stadtwald Spandau mit seinen Wildgehegen ist eines der schönsten Waldgebiete der Stadt. Entlang romantischer kleiner Gewässer laufen wir über den Eiskeller nach Schönwalde, wo wir einkehren.

    Gehzeit: ca. 4h

    Sonntag, 12. Juli 2020, Samstag, 18. Juli 2020: Der blaue Grimnitz

    Joachimsthal ist der Ausgangspunkt unserer Sommerwanderung um den runden Grimnitzsee, dem größten See in der Schorfheide. Durch Bruch- und Buchenwald laufen wir nach Althüttendorf, wo eine Sitzbank rund um eine riesige Eiche zum Ausblick auf See und Umgebung einlädt und sich manch weiterer schöner Blick bietet. Am Ende der Tour streifen wir durch die Sträßchen der kleinen, hübschen Stadt Joachimsthal.

    Streckenlänge: ca. 15 km

    Samstag, 20. Juni 2020: Burgenwanderweg – Etappe 2

    Der Burgenwanderweg ist ein Fernwanderweg, er durchzieht den Fläming und passiert dabei seine vier Burgen: Eisenhardt, Rabenstein, Schloss Wiesenburg und Ziesar. Wir setzen die Wanderung in Lühnsdorf, dem Ende der ersten Etappe, fort, wandern durch das Planetal und auf dem weiteren Weg durch eine der schönsten Flämingrummeln, die Neuendorfer Rummel.
    Streckenlänge: ca. 15 km