Hamburg ‘Möwen’

Leitungsteam

Helga Weise, Bärbel Hindersin

Helga Weise, Bärbel Hindersin

Helga Weise
Bärbel Hindersin
Kontakt zur Gruppe aufnehmen

oder: hamburg-moewen [ at ] 49ontop.de

Veranstaltungen der Wandergruppe Hamburg ‘Möwen’:

 

    Freitag, 25. Juni 2021: Sommeranfang am Kiekeberg

    Zum Sommeranfang treffen wir uns am Kiekeberg (als Ersatz für unsere ausgefallene Jahresabschlussfeier). Nach einer Waldwanderung in 2 – 3 separaten Gruppen rund um den Kiekeberg kehren wir rustikal ein: im Garten oder auf der Terrasse.

    Anmeldungen bis zum 10. Juni 2021

    Sonntag, 20. Juni 2021: Die neue Landschaftsachse Horner Geest

    Die im Entstehen begriffene Achse (bis 2030) verbindet vorhandene Grünanlagen, wertet sie auf und zeigt uns grünes Hamburg. Aus der Innenstadt nach Osten. Unterwegs sehen wir das Neue Stadtteilzentrum Hamm-Borgfelde und legen eine Pause in der „Horner Freiheit“ ein. Bis Öjendorfer See.

    Wegstrecke: meist Parkwege, 1 Stiefel, 14 km

    Mittwoch, den 2.Juni + Sonntag, den 6.Juni: Von Buchholz ins Büsenbachtal

    Es gibt viele Wege von Buchholz ins Büsenbachtal – der schönste aber ist der Heidschnuckenweg: recht abwechslungsreich durch Mischwald, ein tief eingeschnittenes Trockental und hinauf auf die 129 m hohe Erhebung. Auf sandigen Wegen den Brunsberg hinab, durch Fichtenwald – meist ist der Tritt weich – und wieder hinauf auf den Pferdekopf, der sich wie ein Kegel am nördlichen Rand des Büsenbachtals erhebt.

    Möglichkeit zur Stärkung bietet uns der Verkaufswagen am Cafe Schafstall.

    An der Ostseeküste von Scharbeutz nach Travemünde

    Der Termin wird hier veröffentlicht, sobald wieder Wanderungen stattfinden dürfen.

    Wir durchqueren den Ort Scharbeutz in Richtung Ostsee und gehen auf der Promenade bis zum Niendorfer Hafen. Von dort geht es über das Brodtener Steilufer nach Travemünde.

    Einkehr: nach ca. 2/3 der Strecke im Erlebniscafé Hermannshöhe, sofern die Corona Regelungen das dann zulassen.

    Durch die Krückau-Niederung zur Schusterstadt Barmstedt

    Der Termin wird hier veröffentlicht, sobald wieder Wanderungen stattfinden dürfen.

    Wir wandern entlang der Krückau, vorbei an Feldern und Wiesen. Schließlich führt uns unser Weg durch einen Buchenwald mit erstem zarten Grün. Am Rantzauer See in Barmstedt schauen wir uns das Gebäude-Ensemble auf der Schlossinsel an und stärken uns, sofern die Corona Regelungen das wieder erlauben, bei einer Einkehr. Sollte es nicht der Fall sein, ist Rucksackverpflegung angesagt. Durch einen kleinen Park, am Seeufer entlang, machen wir uns auf den Rückweg.

    Von Buchholz ins Büsenbachtal

    Der Termin wird hier veröffentlicht, sobald wieder Wanderungen stattfinden dürfen.

    Es gibt viele Wege von Buchholz ins Büsenbachtal – der schönste aber ist der Heidschnuckenweg: recht abwechslungsreich durch Mischwald, ein tief eingeschnittenes Trockental und hinauf auf die 129 m hohe Erhebung. Auf sandigen Wegen den Brunsberg hinab, durch Fichtenwald – meist ist der Tritt weich – und wieder hinauf auf den Pferdekopf. Wir genießen den Ausblick und im April die Frühlingsstimmung im Tal.

    Eine Möglichkeit zur Stärkung bietet uns der Verkaufswagen am Cafe Schafstall.

    Sonntag, 28. März 2021: Durch die Krückau-Niederung zur Schusterstadt Barmstedt

    Wir wandern entlang der Krückau, vorbei an Feldern und Wiesen. Schließlich führt uns unser Weg durch einen Buchenwald. Am Rantzauer See in Barmstedt schauen wir uns das Gebäude-Ensemble auf der Schlossinsel an und stärken uns bei einer Einkehr. Durch einen kleinen Park, am Seeufer entlang, machen wir uns auf den Rückweg.

    Wegstrecke: ca. 13,5 km, ebene Park- und Naturwege,

    Sonntag, 21. Februar 2021: Volksdorfer Rundweg

    Wanderung durch Wald und Feld, vorbei am Bredenbeker Teich.

    Ohne Einkehr.

    Wegstrecke: ca. 14 km, überwiegend Naturwege

    Sonntag, 17. Januar 2021: Von Buchholz ins Büsenbachtal

    Es gibt viele Wege von Buchholz ins Büsenbachtal – der schönste aber ist der Heidschnuckenweg: recht abwechslungsreich durch Mischwald, ein tief eingeschnittenes Trockental und hinauf auf die 129 m hohe Erhebung. Auf sandigen Wegen den Brunsberg hinab, durch Fichtenwald – meist ist der Tritt weich – und wieder hinauf auf den Pferdekopf, der wie ein Kegel am nördlichen Rand des Büsenbachtals zum Rodeln einlädt!

    Haben wir Schnee in diesen Wintertagen? Einkehrmöglichkeit im Schafstall.

    Wegstrecke: ca. 12 km, überwiegend Waldwege – Wanderstöcke bei Glätte werden empfohlen!

    Sonntag, 13. Dezember 2020: Jahresabschluss am Kiekeberg

    Für unsere Jahresabschlussfeier treffen wir uns in diesem Jahr am Kiekeberg. Nach einer Waldwanderung rund um den Kiekeberg kehren wir rustikal ein und speisen festlich!
    Ente- und Gänsegerichte stehen zur Auswahl und auch für die Vegetarier wird ein festliches Essen geboten.