KulTourTreff Berlin

Leitungsteam

Claudia Böhm
Kontakt zur Gruppe aufnehmen

oder kultourtreff-berlin [ at ] 49ontop.de

 

Unsere Veranstaltungen:

    Mittwoch, 25. November 2020:  Gespenstergeschichte für ganz Erwachsene, Ausstellungsbesuch

    Nach der Göttin der Erinnerung, Mnemosyne, hat Aby Warburg seinen Bilderatlas benannt. Anfang des 20. Jahrhunderts revolutionierte er die Deutung von Bildern, indem er sie psychohistorisch auf die versteckten Botschaften aus der Antike untersuchte.

    Dieser spannenden Ikonologie können wir nun in der Ausstellung in unserer “schwangeren Auster” im Tiergarten von Berlin erneut nachspüren.

    Mittwoch, 11. November 2020:  Lebensbilder: Hilde Domin, Filmdokumentation

    In der Reihe “Lebensbilder” eröffnet uns Jürgen Tomm diesmal einen besonderen Blick auf Hilde Domin. Vor der filmischen Dokumentation gibt er eine kenntnisreiche Einführung in Leben und Werk  der deutschen Lyrikerin. 1909 in Köln geboren, emigrierte sie aus Nazideutschland und war ab 1961 von Heidelberg aus mit Lesereisen und politischer Tatkraft weltweit unterwegs.

    “Wir setzten den Fuß in die Luft und sie trug.”

    Mittwoch, 4. November 2020:  Lebensbilder: Hilde Domin, Filmdokumentation

    In der Reihe “Lebensbilder” eröffnet uns Jürgen Tomm diesmal einen besonderen Blick auf Hilde Domin. Vor der filmischen Dokumentation gibt er eine kenntnisreiche Einführung in Leben und Werk  der deutschen Lyrikerin. 1909 in Köln geboren, emigrierte sie aus Nazideutschland und war ab 1961 von Heidelberg aus mit Lesereisen und politischer Tatkraft weltweit unterwegs.

    “Wir setzten den Fuß in die Luft und sie trug.”

    Mittwoch, 21. Oktober 2020:  Gespenstergeschichte für ganz Erwachsene, Ausstellungsbesuch

    Nach der Göttin der Erinnerung, Mnemosyne, hat Aby Warburg seinen Bilderatlas benannt. Anfang des 20. Jahrhunderts revolutionierte er die Deutung von Bildern, indem er sie psychohistorisch auf die versteckten Botschaften aus der Antike untersuchte.

    Dieser spannenden Ikonologie können wir nun in der Ausstellung in unserer “schwangeren Auster” im Tiergarten von Berlin erneut nachspüren.

    Sonnabend, 10. Oktober 2020:  Konzert für Louis Ferdinand

    Der “preußische Apoll”, Prinz Louis Ferdinand (1772-1806) faszinierte durch seine hohenzollernuntypische Denk- und Lebensweise ebenso seine Zeitgenossen, wie er die Sanktionen des Hofes auf sich zog. Mit seinem frühen Tod  im Feld 1806 wurde er zur Legende. Dieser Person spüren Marco Reiß (Geige), Marcel Körner (Cello) und Frank Wasser (Klavier) musikalisch nach. Wir reisen zeitig an, so dass wir den Schlosspark vor dem Konzert genießen können.

    Sonntag, 20. September 2020:  8. Benefizwanderung der Georg Kraus Stiftung

    Auf zwei Routen sind wir von Berlin Wannsee aus  in diesem Jahr für ein Schulprojekt in Guinea Bissau unterwegs. Mit unserem Startgeld unterstützen wir Bildung und Umweltschutz im Nationalpark Orango, die Schule Professor Braz de Pina. Die Betreuerin des Projekts, Saliha von Medem, No Lanta Djunto, ist anwesend.

    Mittwoch, 19. August 2020:  Christo & Jeanne – Claude im Palais Populaire, Ausstellungsbesuch

    Im Palais Populaire ist die Jochheim Collection der Arbeiten von Christo & Jeanne – Claude von 1963 bis 2020 zu sehen, neben unserem verhüllten Reichstag auch Christos  wundervolle Zeichnungen vom “Running Fence” oder “Walking on Water”.  Eine Perlenschnur besonderer weltumspannender Projekte.

    Mittwoch, 12. August 2020:  Christo & Jeanne – Claude im Palais Populaire, Ausstellungsbesuch

    Im Palais Populaire ist die Jochheim Collection der Arbeiten von Christo & Jeanne – Claude von 1963 bis 2020 zu sehen, neben unserem verhüllten Reichstag auch Christos  wundervolle Zeichnungen vom “Running Fence” oder “Walking on Water”.  Eine Perlenschnur besonderer weltumspannender Projekte.

    Sonntag, 2. August 2020: XXV. Rohkunstbau, Ausstellungsbesuch

    Nachdem das Traditionsprojekt im vergangenen Jahr ausfallen musste, da sich die Sponsoren zurückgezogen hatten, freuen wir uns in diesem Jahr wieder nach Lieberose unterwegs zu sein.

    Seit 26 Jahren erobern junge bildende Künstler ruinöse, unsanierte Schlösser und eröffnen neue Perspektiven. Wir sind gespannt!

    Mittwoch, 15. Juli 2020:  Friedrichshain von West nach Ost, Stadtführung

    Monika Rohrbachs intime, kenntnisreiche Stadtführungen gehören inzwischen zu unserem regelmäßigen Programm. Diesmal tauchen wir von Kreuzberg aus nach Friedrichshain ein.

    West-Ost-Erlebnis pur!