Nürnberg Sebald

Leitungsteam

Peter Romir
Robert Grünbauer

Kontakt zur Gruppe aufnehmen
oder nuernberg-sebald [ at ] 49ontop.de

Veranstaltungen der Wandergruppe Nürnberg Sebald:

 

    Sonntag, 19. Juni 2022: Wanderung bei Heldmannsberg

    Von Hofstetten wandern wir nach Troßalter. Dann steigen ab Richtung Alfeld und kurz vor Alfeld gehen wir auf dem Höhenweg zur Regelsmühle und zur Schlußeinkehr in Fürnried.

    Weglänge ca. 10 Km

    Sonntag, 22. Mai 2022: Erlebnisweg Wallensteins Lager ‒ Wanderung über die Alte Veste

    Wir steigen hinab zur Rednitz, kreuzen die Bibert, unterqueren die Verbindungsstraße West, und kommen von der Nordseite zur Alten Veste, dem Zentrum der Kampfhandlungen der Truppen Gustav Adolfs und Wallensteins. Übers Achterplätzchen gehen wir nach Zirndorf und zurück zum Ausgangspunkt in Oberasbach.

    Weglänge ca. 10 km

    Sonntag, 24. April 2022: Wanderung bei Arzlohe

    Von Arzlohe gehen wir nach Stallbaum und weiter Richtung Mittelburg. Nach einem kurzen Anstieg zu den Felsen der Johannisburg geht es wieder zurück nach Arzlohe.

    Weglänge ca. 10 km

    Sonntag, 20. März 2022: Erlebnisweg Wallensteins Lager, Teil 1: Wanderung über den Hainberg

    Zur Belagerung Gustav-Adolfs der sich im 30-Jährigen Krieg in Nürnberg verschanzt hatte, ließ Wallenstein 1632 hier eines der größten Feldlager der Militärgeschichte errichten. Der Bezirk Mittelfranken und die Städte Zirndorf, Oberasbach und Stein haben entlang der Grenzen des Lagers Informationsstelen zu den Ereignissen in dieser Zeit aufstellen lassen.

    Weglänge ca. 10 Km

    Sonntag, 20. Februar 2022: Auf den winterlichen Schmausenbuck

    Der Schmausenbuck ist mit 360 m über Normal Null Nürnbergs höchste Erhebung und war von alters her beliebtes Ausflugsgebiet der Nürnberger Familien. Erst 1939 wurde der Nürnberger Tiergarten vom Dutzendteich in das Jahrhunderte alte Steinbruchgelände am Schmausenbuck verlegt. Am Tiergarten gehen wir ein kurzes flaches Wegstück, bevor wir bei der „Bretterbahn“ unseren Aufstieg zur „Alten Gritz“ mit dem Aussichtsturm starten. Wir folgen dem Anton-Leidinger-Weg und steigen dann ab zur Alten Brunner Straße, die uns zurück zum Tiergarten führt.

    Weglänge ca. 9 Km

    Sonntag, 23. Januar 2022: Wanderung bei Entenberg

    Wir wandern über den Buchenberg zum „Entenpass“ mit einem Abstecher zur Steinernen Rinne. Vorbei an Klingenhof treffen wir auf den Main-Donau-Weg und folgen ihm zurück nach Entenberg, um zu unserer Schlusseinkehr zu fahren.

    Weglänge ca. 11 km

    Freitag 01. bis Sonntag 03. Oktober 2021: Wanderwochenende zum Zoigl-Bier in Windischeschenbach

    Freitag: Wanderung im Waidnaabtal

    Samstag: Führung „Superlative der Oberpfalz“
    € 20,– / Person
    Vulkankegel Parkstein
    Europäische Tiefbohranlage
    Einkehr in einer Zoiglwirtschaft inkl. Brotzeit und 1/2 l Zoigl-Bier

    Sonntag: Walderlebnisweg mit Schlusseinkehr in Schweinmühle

    Kosten für 2 Nächte: ÜF im EZ € 100,–

    ÜF im DZ € 78,– /Person

    Anmeldung bis 30. August 2021

    Samstag 11. September 2021: Zum Jura-Elefanten bei Stierberg

    Zum Aufwärmen steigen wir steil hinauf zur Burgruine Stierberg und bequem hinab zum Steig um den Langen Berg. Hier treffen wir auf die Felsformation des Jura-Elefanten, der von jedem Wanderer sofort erkannt wird. Auf der Nordseite des Langen Bergs kommen wir zurück nach Stierberg zur Schlusseinkehr im Landgasthof Fischer.

    Weglänge: ca. 9 km

    Sonntag, 22 August 2021: Wanderung bei Muggendorf

    Wir gehen auf dem Heinrich-Uhl-Weg nach Streitberg. Nach dem Aufstieg zur Ruine Neideck mit dem weiten Ausblick auf das Wiesenttal wandern wir zurück nach Muggendorf zur Schlusseinkehr.

    Weglänge ca. 12 km

    Sonntag, 18. Juli 2021: Tagesradtour: Kleine Wege durch Felder und Wiesen zwischen Feucht und Neumarkt

    Auf kleinen Wegen fahren wir Richtung Pyrbaum und über Flurbereinigungswege nach Pavelbach zur Einkehr. Über Sperberslohe kommen wir zurück nach Feucht und zum Ausklang an den Bruckkanal.

    Wegstrecke ca. 52 km