Rückblick Jahrestreffen Bamberg 2015

30.10. - 01.11.2015

Zufrieden und ein wenig wehmütig traten die Teilnehmer des diesjährigen Jahrestreffens ihre Heimreise an. War es doch ein mit tausend wunderbaren Eindrücken gespicktes Wochenende in Bamberg.

Nicht allein die „Faszination des Weltkulturerbes“ stand dieses Jahr im Mittelpunkt, sondern auch die Vielfalt der fränkischen Landschaft.
Unser Programm vom 30.10. bis 1.11.2015 gewährte uns Einblicke in die Sommerresidenz der Bamberger Fürstbischöfe „Schloss Seehof“, führte uns zu Ritterburg Giech und der Wallfahrtskirche Gügel. Einige waren im Staffelbergjura unterwegs, andere erkundeten per pedes die Haßberge.

Gekrönt wurde unser Tag, neben den individuellen Erlebnissen, von Petrus gutmütiger Stimmung, so dass alle gut gelaunt zum Bamberger Festabend im Residenzschloss erschienen. So war auch der Rest der Abend ein voller Erfolg. Begleitet von einem Gast der ganz besonderen Art, der alle Anwesenden von Tisch zu Tisch verzauberte, und von Gerd Hesse, dem Musiker, der die Kunst der musikalischen Begeisterung beherrscht und dem Abend Glanz verlieh.

Am Sonntag – nach kurzer Nacht – begab sich ein jeder nochmals auf ein Rendezvous mit der Stadt Bamberg und ihren Geheimnissen.

Schon jetzt freuen wir uns auf ein tolles Wochenende in Weimar, wo wir vom 4.11. bis 6.11.2016 mit unserem Jahrestreffen zu Gast sein werden.
Ausschreibung und Anmeldung findet Ihr in der „top aktuell - I/2016“.

Bilder:
Rita Ahrenholz, Beate Bendel, Martina Burggräf, Magdalene Klumps, Eva Pechmann, Monika Prötzel, Carmen Vollmer und Elisabeth Vollstedt

PS:
Wir haben anlässlich des Galaabends eine Tombola veranstaltet und mit dem Losverkauf 822 Euro eingenommen!
Der Erlös geht an die Georg Kraus Stiftung zugunsten des Projektes Nr. 92 „Berberschule in Marokko – Projekt zum Aufbau einer Schule in der Provinz Ait Bougmez“. Allen Spendern ein herzliches Dankeschön.