Sonntag, 06. September 2020: Rundwanderung auf dem Altrhein-Erlebnispfad am Eich-Gimbsheimer Altrhein (Rheinhessen)

Sonntag, 06. September 2020: Rundwanderung auf dem Altrhein-Erlebnispfad am Eich-Gimbsheimer Altrhein (Rheinhessen)

Das Areal des Eich-Gimbsheimer Altrheins ist ein 667 ha großes Natura 2000-Gebiet. Seine ca. 300 ha großen Verlandungsröhrichte zählen zu den größten zusammenhängenden Schilfbeständen Südwestdeutschlands und sind das Brutgebiet seltener Vogelarten (z.B. Wasserralle, Schilfrohrsänger), die auf Schilfgebiete angewiesen sind. Auch die Flora dieses Schutzgebiets ist europaweit bedeutsam. Von einem Beobachtungsturm und einer Beobachtungshütte erlangt man einen schönen Ausblick auf die Wasserflächen und Röhrichte. Nach einem ersten Streckenabschnitt entlang des Altrheins setzen wir den Weg zwischen landwirtschaftlich genutzten Flächen mit Blick auf den Odenwald fort, bevor wir schließlich auf das letzte Stück des Altrhein-Erlebnispfades zurückkehren und zum Ausgangspunkt zurückwandern.

Wegstrecke: ca. 12 km, ebene Wege auf der gesamten Strecke, leichter Schwierigkeitsgrad