Sonntag, 08. September 2019: Von Mußbach über Gimmeldingen und über den Weinbiethang ins Tal des Mußbachs

Sonntag, 08. September 2019: Von Mußbach über Gimmeldingen und über den Weinbiethang ins Tal des Mußbachs

Erst begleiten uns Weinberge auf dem Weg nach Gimmeldingen, diesen reizvollen Ort in dem alljährlich im Frühling das Mandelblütenfest gefeiert wird. Im Herbst wird die Weinlese in vollem Gange sein. Nach dem Ort wenden wir uns dem Weinbiethang zu, und über einen allmählich aufsteigendem Pfad erreichen wir eine Quelle, in deren Nähe sich ein schöner Rastplatz befindet. Weiter geht es sanft ansteigend bis zu einer Stelle, wo sich Wege kreuzen. (Ab hier gibt es eine Variante hoch auf den Weinbietgipfel). Unsere Wanderung führt bald danach ab in Tal des Mußbaches. Diesem Bach folgend erreichen wir, vorbei an einigen verlassenen Mühlen, das Forsthaus Benjental, in welchen wir einkehren werden. Nach der Einkehr wandern wir durch das Tal zurück nach Mußbach.

Wegstrecke: ca. 12 km, ca. 250 Höhenmeter auf der gesamten Strecke, Schwierigkeitsgrad leicht

Variante hoch zum Weinbietgipfel allerdings mittelschwer und knapp 4 km länger