Sonntag, 19. Januar 2020: Edvard Munch in der Kunstsammlung Nordrhein-Westfalen in Düsseldorf – K 20

Sonntag, 19. Januar 2020: Edvard Munch in der Kunstsammlung Nordrhein-Westfalen in Düsseldorf – K 20

Mit rund 140 selten oder noch nie in Deutschland gezeigten Werken präsentiert die Kunstsammlung NRW im K 20 einen “unbekannten” Edvard Munch (1863 – 1944).  “Licht und Landschaft” zeigt Küsten und Gärten, aber auch Szenen mit Menschen, es folgt “Der Wald”  und  “Chaos und Kraft”. Die Werke gewähren Einblick in die emotionalen und psychischen Triebkräfte der Malerei Munchs. Die Ausstellung ist eine Kooperation mit dem Munch Museum in Oslo. Nach einer einstündigen Führung durch die Ausstellung haben wir noch ausreichend Zeit, die Exponate genauer zu betrachten oder die Dauerausstellung  der  Gegenwartskünstler des 20. und des 21. Jahrhunderts zu besuchen. Für eine anschließende Einkehr werden wir Tische im benachbarten Restaurant reservieren. Bei gutem Wetter ist noch Gelegenheit für einen Spaziergang durch die Rheinauen.

Kosten: 75 Euro für die Gruppenführung  umgelegt + Eintritt 9,00 Euro

Besonderheit:  Die Teilnehmerzahl ist auf 20  begrenzt, die ersten 20 Anmeldungen werden berücksichtigt, danach wird eine Warteliste erstellt.

Schreibe einen Kommentar