Wandertipps Niedersachsen

    Hannover – Wanderung durch den Kiefernwald bei Ehlershausen

    Von Hannover ca. 30 km entfernt befindet sich die erst rund 200 Jahre alte Ortschaft Ehlershausen,

    Start- und Endpunkt dieser wunderschönen Wanderung. Erreichbar ist sie nicht nur mit der Bahn oder dem Auto, es ginge sogar mit dem – ökologisch weitgehend unbedenklichen – Segelflugzeug. Bekannt ist Ehlerhausen für seine ausgedehnten Kiefernwälder. Grund genug, sich dort einmal umzusehen!

    Vom Treffpunkt sind es nur gute 500 Meter bis in die freie Natur. Von hier aus führt uns der Weg zunächst in westlicher Richtung durch den Kiefernwald zu einem ehemaligen germanischen Thingplatz am Flüsschen Wulbeck. Hier erschließt sich Wanderfreundinnen und -freunden ein idealer Ort für die verdiente Pause unterwegs. Frisch gestärkt und in Gedanken an die Germanen geht es nun bis an den Ortsrand von Engensen, um dann nach Norden und ca. 2 km weiter nach Osten abzuknicken. Nach einiger Zeit befinden wir uns unvermittelt in einem Hochmoor mitten im Wald. Der wippende Boden unter den Wanderschuhen ist ein unerwartetes und sehr angenehmes Erlebnis. Weiter geht‘s auf schmalen Waldwegen zum Flugplatz Ehlershausen. Ein Trampelpfad führt uns ungehindert bis auf das Flugfeld (welches wir aus Sicherheitsgründen natürlich nicht betreten). Unsere Tour neigt sich nun dem Ende zu. Nur wenige Meter vor dem Endpunkt läd ein Gasthof zum abschließenden Kaffee ein. Eine optimale Rundwanderung.

    Durch umsichtiges Verhalten können wir unseren Beitrag dazu leisten, dass dieses Stück Natur fernab üblicher Wanderrouten in seiner Ausstrahlung noch lange erhalten bleibt.

    Wegstrecke: Die ca. 15 km lange Strecke verläuft ohne nennenswerte Höhenunterschiede überwiegend über Wald- und Wirtschaftswege sowie einige Abschnitte auf teils schmalen Waldpfaden.

    Startpunkt:
    Bahnhof Ehlershausen, Alte Bundesstr. 1, 31303 Burgdorf
    GPS Koordinaten: 52° 31′ 25.6″ N 10° 1′ 47.4″ E

    Download file: 49ot_RG-Hannover_200614.gpx

     

    Keine Sorge, für diese Wanderung müssen wir nicht in die Weiten des Weltalls aufbrechen. Nordwestlich von Arpke wandern wir durch Feld, das Burgdorfer Holz und Wiesen -ohne nennenswerte Steigungen- von Stern zu Stern. In östlicher Richtung verläuft die Tour südlich vorbei an einem beeindruckenden Seerosenteich mitten im Wald. Ab hier sind wir noch eine dreiviertel Stunde unterwegs bis zu unserer Einkehr. Nach der Einkehr wandern wir eine weitere dreiviertel Stunde geradewegs südlich zurück zum Ausgangs- und Endpunkt dieser Tour. Unterwegs gilt Rucksackverpflegung!
    Wegstrecke: Die ca. 17,5 km lange Tour verläuft ein kleines Stückchen durch den Ort über eine Straße, weiter geht es dann auf überwiegend gut begehbaren Feld-, Wald- und Wiesenwegen. Eine -nicht geführte- Abkürzung auf ca. 12,5 km wäre möglich. Wer mag, nimmt Stöcke mit.

    Sie haben “die Vierziger” hinter sich gelassen, verfügen über eine normale Kondition und wären gerne mit netten Menschen Ihrer Generation in der Natur unterwegs? Dann sind Sie bei uns, in der Gruppe 49 on top, richtig!

    Über Ihre unverbindliche Schnupper-Teilnahme an einer unserer Veranstaltungen würden wir uns freuen! Für Anmeldungen, Rückfragen sowie Interesse an weiteren Informationen als herzlich willkommener Gast nutzen Sie bitte den nachstehenden Link:
    Kontakt 49ontop Gruppe Hannover: https://49ontop.de/regionalgruppen/hannover

    Hannover – Von Stern zu Stern

     

    Download file: 190616-L.gpx

    Keine Sorge, für diese Wanderung müssen wir nicht in die Weiten des Weltalls aufbrechen. Nordwestlich von Arpke wandern wir durch Feld, das Burgdorfer Holz und Wiesen -ohne nennenswerte Steigungen- von Stern zu Stern. In östlicher Richtung verläuft die Tour südlich vorbei an einem beeindruckenden Seerosenteich mitten im Wald. Ab hier sind wir noch eine dreiviertel Stunde unterwegs bis zu unserer Einkehr. Nach der Einkehr wandern wir eine weitere dreiviertel Stunde geradewegs südlich zurück zum Ausgangs- und Endpunkt dieser Tour. Unterwegs gilt Rucksackverpflegung!
    Wegstrecke: Die ca. 17,5 km lange Tour verläuft ein kleines Stückchen durch den Ort über eine Straße, weiter geht es dann auf überwiegend gut begehbaren Feld-, Wald- und Wiesenwegen. Eine -nicht geführte- Abkürzung auf ca. 12,5 km wäre möglich. Wer mag, nimmt Stöcke mit.

    Sie haben “die Vierziger” hinter sich gelassen, verfügen über eine normale Kondition und wären gerne mit netten Menschen Ihrer Generation in der Natur unterwegs? Dann sind Sie bei uns, in der Gruppe 49 on top, richtig!

    Über Ihre unverbindliche Schnupper-Teilnahme an einer unserer Veranstaltungen würden wir uns freuen! Für Anmeldungen, Rückfragen sowie Interesse an weiteren Informationen als herzlich willkommener Gast nutzen Sie bitte den nachstehenden Link:
    Kontakt 49ontop Gruppe Hannover: https://49ontop.de/regionalgruppen/hannover