Berlin ‚Milan‘

Leitungsteam

Claudia Böhm

Claudia Böhm

Claudia Böhm

Kontakt zur Gruppe aufnehmen
oder: berlin-milan [ at ] 49ontop.de

 

Veranstaltungen der Wandergruppe Berlin Milan:

 

    Sonntag, 18. September 2022: 9. Benefizwanderung „Bildung ist Leben“

    Bereits zum neunten Mal lädt die Georg Kraus Stiftung nach dem Motto „Der beste Weg aus der Armut ist der Schulweg“ zu einer Wanderung zu Gunsten von Bildung für Kinder. Diesmal werden wir für ein Buchprojekt in Laos unterwegs sein. Ein Büchermobil fährt in ländliche Regionen und bringt die Lektüre direkt in die DörWandern Wannsefer. Spielerisch werden die Kinder dann an die Bücher herangeführt.

    Zwei Routen startend von Berlin Wannsee stehen zur Auswahl, nach Sacrow, ca. 10 km oder zur Glienicker Brücke, ca. 14 km.

    Freitag, 26. und Sonnabend, 27. August 2022: Renaissance im Ländchen Rhinow – Wanderung und Kirchenführung

    Der vierteilige Renaissancealtar in der Dorfkirche von Hohennauen eröffnet unseren Tag im Ländchen Rhinow im Havelland. Ein Förderverein kümmert sich um den Erhalt und informiert uns über das besondere Kleinod von 1610. Anschließend wandern wir an dem schönen klaren Badesee, genießen eine Abkühlung und eine Einkehr am Ufer.

    ca. 13 km

    Sonnabend, 30. Juli 2022: Flauto e voce in Lindow – Wanderung (alternativ Bootstour) und Konzertbesuch

    Die Lindower Sommermusiken laden in die barocke Stadtkirche. Wir erleben Studierende der Musikhochschule „Hanns Eisler“ mit Gesang, Cello, Cembalo und Flöten Werke von Bach, Händel und Vivaldi darbietend. Zuvor wandern wir um den Wutzsee (alternativ ist eine Bootstour möglich) und kehren am Wasser ein.

    ca. 10 km (optional)

    Freitag, 15. Juli und Sonntag, 25. September 2022: Buchenwald „Heilige Hallen“

    Die „Heiligen Hallen“ sind ein Dom, der sich in einem Buchenwald in Mecklenburg bildet. Von Neustrelitz aus reisen wir zum „Lüttholthus“, dem Naturschutzzentrum nahe Feldberg, genießen den lichten Schatten der Buchen und wandern am Schmalen Luzinsee, wo eine Badepause möglich ist, nach Feldberg zurück. Dort kehren wir abschließend ein.

    ca. 12 – 14 km

    Sonntag, 26. Juni 2022: Ein Haus für Albert Einstein – Wanderung und Ausstellungsbesuch

    Die Planungen für das Sommerhaus für Albert Einstein oberhalb von Caputh am Templiner See haben eine wechselvolle Geschichte und führten die Initiativbewerbung des jungen Architekten Konrad Wachsmann vorbei an der gesamten prominenten Konkurrenz zum Erfolg. Wir erwandern uns den Ort, besuchen das Haus und kehren gemeinsam ein. Abschließend ist eine Rückfahrt nach Potsdam mit dem Boot möglich.

    Ca. 12 – 14 km (witterungsabhängig)

    Mittwoch, 8. Juni 2022: Ein Haus für Albert Einstein – Wanderung (kürzere Variante) und Ausstellungsbesuch

    Die Planungen für das Sommerhaus für Albert Einstein oberhalb von Caputh am Templiner See haben eine wechselvolle Geschichte und führten die Initiativbewerbung des jungen Architekten Konrad Wachsmann vorbei an der gesamten prominenten Konkurrenz zum Erfolg. Wir erwandern uns den Ort, besuchen das Haus mit einer Führung und kehren gemeinsam ein. Abschließend ist eine Rückfahrt nach Potsdam mit dem Boot möglich.

    Ca. 10 km

    Sonntag, 22. Mai 2022: Holländische Reise: Oranienbaum – Wanderung und Schlossführung

    Von Dessau Ost erwandern wir uns den Schlosspark Oranienbaum, besuchen den Ort und erleben eine Führung durch das Schloss Oranienbaum im Gartenreich Dessau-Wörlitz. Besonders die Schätze der Orangerie sind ein seit über 200 Jahren gepflegtes Kleinod der zum Weltkulturerbe gehörenden Anlage. Eine abschließende Einkehr rundet unseren Besuch ab.

    Ca. 14 km

    Mittwoch, 11. Mai 2022: Holländische Reise: Oranienbaum – Wanderung (kürzere Variante) und Schlossführung

    Wir erwandern uns den Schlosspark, besuchen den Ort und erleben eine Führung durch das Schloss Oranienbaum im Gartenreich Dessau-Wörlitz. Besonders die Schätze der Orangerie sind ein seit über 200 Jahren gepflegtes Kleinod der zum Weltkulturerbe gehörenden Anlage. Eine abschließende Einkehr rundet unseren Besuch ab.

    Ca. 10 km

    Sonntag, 24. April 2022: LiteraTour zum Finkenkrug – Wanderung und Ausstellungsbesuch

    Von Berlin Spandau aus schlagen wir uns durch abwechslungsreiches Gelände gen Westen. Urige Sumpfgelände, eine Binnendüne und die Falkenseer Alpen liegen an unserem Weg. Unsere Tour begleiten die Texte von Literaten der Wende vom 18. Zum 19. Jahrhundert, denen das Wandern zentral war. Nach einer Einkehr reisen wir von Finkenkrug zurück nach Berlin.

    Ca. 16 – 17 km

    Mittwoch, 13. April 2022: LiteraTour zum Finkenkrug – Wanderung (kürzere Variante) und Lesung

    Von Berlin Spandau aus schlagen wir uns durch abwechslungsreiches Gelände gen Westen. Urige Sumpfgelände, eine Binnendüne und die Falkenseer Alpen liegen an unserem Weg. Unsere Tour begleiten die Texte von Literaten der Wende vom 18. Zum 19. Jahrhundert, denen das Wandern zentral war. Nach einer Einkehr reisen wir von Finkenkrug zurück nach Berlin.

    Ca. 12 – 14 km