Bielefeld

Leitungsteam

Rolf Sicker
Ursula Gudde
Bernd-Sebastian Gudde

Kontakt zur Gruppe aufnehmen

oder: bielefeld [ at ] 49ontop.de

 

Unsere Veranstaltungen:

    Sonntag, 22. März 2020: „Von Westtor nach Wolfsbank“

    Wir treffen uns am Westtor des Wildschweingeheges.
    Der Weg führt uns über gut beschilderte und ausgebaute Wege mit Hinweistafeln über viel Wissenswertes über Wildschweine. 2 Aussichtstürme liegen auf unserem Weg, die einen herrlichen Ausblick über die umliegende Gegend und die Meller Berge bieten.
    Am Ende der Wanderung bietet sich die Gelegenheit, die sehr schön hergerichtete Dietrichsburg (Restaurant und Hotelbetrieb) mit möglicher Turmbesteigung, anzuschaun.
    Im Anschluss geniessen wir die Einkehr zu Kaffee und Kuchen.
    Die Runde ist ca. 11 km lang, wofür ungefähr 3 Std. benötigt werden, bei mittlerer Anforderung.

    Sonntag, 23. Februar 2020: Wanderung Luisenturm und Schweizer Tal

    Ein bekanntes Ausflugsziel ist der Luisenturm nördlich von Borgholzhausen, am Hermannsweg. Wir starten vom Parkplatz unterhalb des Turms und machen zunächst den kurzen Abstecher hinauf, um vom Aussichtsturm aus die schöne Aussicht über die Wälder der Johannisegge ( NSG) auf Borgholzhausen und das Ravensberger Land zu genießen.
    Wir befinden uns auf der Weser-Ems-Wasserscheide. Dann starten wir in Richtung Hollandskopf, dessen Windräder viele Borgholzhauser Haushalte mit Strom versorgen. Hier verlassen wir den Hermannsweg und wandern zur Pfaffenkammer, einer Spalthöhle, und durch die Wälder zur Wellinghauser Strasse und von dort ins Schweizer Tal. Wir folgen weiter dem A 3 bis zur Verzweigung am uns nun schon vertrauten Hollandskopf, wo wir nun auf der westlichen Seite den Wanderwegen durch die Johannisegge weiter folgen bis zum Ausgangspunkt.
    Zum Kaffeetrinken fahren wir nach Borgholzhausen.
    Eine kürzere Wanderung von knapp 9 km, die wir eventuell durch ein paar Schlenker etwas verlängern.

    Sonntag, den 19. Januar 2019: Winterwanderung Schwalenberg

    Wir starten in Richtung auf den Friedhof am Dohlenberg zu und steigen dort in den Schwalenberger Forst, über den Burgensteig, ein.
    Es geht über den Eikerberg (321 m) über einen wäldlichen Rundwanderweg, an der Magdalenen-Quelle vorbei, am Stadtwasser entlang und über den Burgensteig zur Burg Schwalenberg, wo wir einkehren werden und bei Kaffee und Kuchen den Wandertag ausklingen lassen.
    Nach Kaffee und Kuchen werden wir voraussichtlich (witterungsabhängig) über den Burgensteig hinab in die Stadt Schwalenberg laufen, noch einmal am Volkwinbrunnen vorbei, durch die idyllische Stadt zurück zu Parkplatz.
    Der Rückweg von der Burg zum Parkplatz wird voraussichtlich 15 – 20 Minuten maximal dauern.
    Die Rundwanderung umfaßt ca. 12 – 13 km und wird ca. 3,5 Std. in Anspruch nehmen, bei mittlerer Anforderung.
    Bitte kleidet euch den Witterungsverhältnissen angemessen, und ein warmes Getränk in einer Thermoskanne ist auf jeden Fall auch empfehlenswert
    mitzunehmen.

    Samstag, 07. Dezember 2019: Jahresabschlussfeier

    Um 13.00 Uhr beginnen wir pünktlich mit einer Führung durch Rietberg und gehen anschließend gemeinsam in ein Rietberger Café.

    Sonntag, 10. November 2019: Holter Forst

    Wir wandern auf gut ausgebauten Waldwegen durch den Holter Forst entlang des idyllischen Ölbaches.

    Gesamtstrecke 14 km, flach

    Sonntag, 27. Oktober 2019: Event in Detmold, Landesmuseum, Haus Ameide 4

    Im Landesmuseum läuft eine Ausstellung über das Deutsche Jugendherbergswerk mit dem Titel Werte, Wandel, Weltweit. Das Deutsche Jugendherbergswerk. Hier sind zentrale Meilensteine aus der Geschichte der Jugendherbergswelt und ihre Wechselwirkung mit der Gesellschaft anhand von Exponaten aus aller Welt anschaulich dargestellt.

    Wir werden dort eine Führung haben, die ungefähr eine Stunde dauert. Im Anschluss an die Führung laufen wir zum Donoper Teich zum Kaffee in einem Gasthaus angemeldet.

    Sonntag, 22. September 2019: Wanderung zum Zwerg-Anton-Weg Barntrup-Alverdissen

    Die Wanderstrecke ist südlich von Alverdissen im Nordlippischen Bergland. Sie zieht auf ca. 11 km durch offenes, aber hügeliges Gelände, durch Fichten- und Buchenwäldchen, über markante, landschaftlich besonders abwechslungsreiche Aussichtspunkte und durch sanfte Täler. Viel Panorama versprochen.

    Wegstrecke ca. 11,5 km, 3 h Auf- und Abstieg 256 m Flur- und Waldwege.

    Sonntag, 18. August 2019: Wanderung auf dem Alten Postweg/Kreuzkrug

    Wir wandern ausschließlich auf Waldwegen, auf dem alten Postweg bis Berlebeck und über andere Waldwege zurück zum alten Forsthaus Kreuzkrug, wo wir zum Abschluss einkehren.

    Wanderstrecke ca. 13,5 km mit leichten Auf- und Abstiegen

    Sonntag, 21. Juli 2019: Wanderung rund um die Burg Sternberg

    Wir beginnen den gemeinsamen Tag mit dem Musiker und Geigenbauer Walter Waidosch, der uns musikalisch ca. 1 Stunde durch die Burg führen wird. Anschließend werden wir durch wunderschönen Buchen-Mischwald in Richtung Alt Sternberg zur Krusfelder Kaffeestube wandern. Von dort geht es gestärkt wieder zurück zur Burg.

    Wanderstrecke ca. 10,7 km, Dauer 3 h, Auf- und Abstieg 235 m

    Sonntag, 30. Juni 2019: Radtour zum Tierpark Olderdissen

    Mit dem Fahrrad nach Babenhausen, Borgholzhausen bis Halle und weiter zum Tierpark Olderdissen

    Gesamte Strecke: 35 km