Bonn – Koblenz

Leitungsteam

Team Bonn-Koblenz: Ursula Schepers, Uwe Martens

Team Bonn-Koblenz: Ursula Schepers, Uwe Martens

Uwe Martens
Ursula Schepers

Kontakt zur Gruppe aufnehmen

oder: bonn-koblenz [ at ] 49ontop.de

Unsere Veranstaltungen:

    Samstag, 5. Dezember 2020: Krippenwanderung Waldbreitbach – Jahresabschlussveranstaltung

    Von Dezember bis Ende Januar sind in Waldbreitbach und in den Orten Nahe Waldbreitbach Weihnachtskrippen aufgebaut. Bis zu 50 Krippenkunstwerke sind zu sehen. Wir wandern dabei auf der Wiedblicktour von Waldbreitbach nach Hausen,  weiter nach Niederbreitbach. Über den Klosterberg kehren wir zurück nach Waldbreitbach. In der Kirche Maria Himmelfahrt in Waldbreitbach befindet sich in der Regel die größte Wurzelkrippe der Welt.

    Wegstrecke:  ca. 12 Km. Die reine Wanderzeit beträgt ca. 4  Stunden, Anstieg ca. 490 m

    Samstag, 7. November 2020: Barbarossastadt Sinzig – Zusatzveranstaltung

    Von Sinzig aus wandern wir zunächst über den Rheinburgenweg zum Segelflug­gelände Mönchsheide, dann weiter zum Schloss Ahrental und über Koisdorf zurück zu unserem Ausgangspunkt. Die abwechslungsreiche Wanderung ist eine Abwandlung der Barbarossaschleife, die die Stadt Sinzig zur 750-Jahr-Feier im Jahr 2017 angelegt hat. Der Weg bietet uns immer wieder schöne Aussicht in Eifel und Rheintal.

    Wegstrecke:  ca. 13 km. Die reine Gehzeit beträgt ca. 3,5 Stunden. Anstieg ca. 190 m.

    Samstag, 10. Oktober 2020: Nette-Schieferpfad – Rundwanderung

    Nette-Schieferpfad – Genusswandern auf schmalen Pfaden mit tollen Ausblicken in das wunderschöne Nettetal, üppiger Vegetation und interessanten Einblicken in den Moselschiefer-Abbau der Vergangenheit.

    Wegstrecke: ca. 10 km. Gehzeit ca. 3 Stunden. Anstieg ca. 285 m.

    Samstag, 12. September 2020: Arkadische Landschaften um Burg Olbrück

    Wir starten in Engeln und wandern fast auf der gesamten Strecke meist über Graswege zunächst abwärts bis ins Tal des Quackenbachs, von dort wieder aufwärts in Richtung Olbrück, ständig mit Blick auf die Burg. Der Weg zurück nach Engeln führt uns durch eine einsame Landschaft. Offene Wiesen und Felder geben ständig wechselnde Ansichten frei und die Burg Olbrück zieht immer wieder die Blicke auf sich. Sie steht ganz im Zentrum dieser wunderschönen Tour.

    Wegstrecke:  ca. 12 km, mit Abstecher 14 km, Gehzeit ca. 3,5 Stunden, Anstieg: 300 m

    Samstag, 22. August 2020: Die Iserbachschleife (Süd)

    Liebliche Bachtäler und historische Bauwerke sind die Highlights der abwechslungsreichen Wanderung auf der südlichen Teiletappe der Iserbachschleife. Von der Thalhauser Mühle Richtung Westen durch Wälder, höhere Wiesen nach Anhausen. Wir wandern dann durch das sehr liebliche Steinebachtal, u.a. hübsche schottische Hochlandrinder mit lustigen Frisuren sind zu sehen. Später vorbei an der beeindruckenden Kirchenruine Hausenborn nach Isenburg. Wir lassen dort die Burg und die Kirche rechts liegen und erklimmen das Ebenfeld, bevor es wieder abwärts ins Iserbachtal und zur Thalhauser Mühle geht.

    Wegstrecke:  ca. 12 km  Gehzeit ca. 4 Stunden. Anstieg ca. 386 m.

    Samstag, 8. August 2020: Beethoven-Wanderweg lite

    Dieser Wanderweg ist dem Wirken von Ludwig van Beethoven gewidmet, was auf Stelen in Bonn und auch am Wanderweg dokumentiert ist. Für unsere Wanderung haben wir diesen Weg leichter als ursprünglich mit folgenden Abschnitten geplant: Königswinter – Nachtgallental – Schloss Drachenburg – Eselsweg – Drachenfels – Milchhäuschen – Einkehrhäuschen – Petersberg – Bittweg – Königswinter. Von diesen Streckenabschnitten gibt es schöne Ausblicke über das Rheintal und Siebengebirge.

    Wegstrecke:  ca. 11,8 km. Die reine Gehzeit beträgt ca. 3,5 Stunden. Anstieg ca. 380 hm.

    Samstag, 4. Juli 2020: Von Schäfchen und Baumriesen am Wegesrand

    Der Weg beginnt auf dem Ahrsteig und verläuft entlang der Ahr bis zum Einstieg in das Wingsbachtal. Er führt dann durch die Maibachklamm zunächst immer dem Wingsbach folgend durch Wiesen und Weiden. Dann geht es durch das Hungertal hinauf auf waldreiche Höhen, vorbei an zwei Baumriesen und über den Höhenrücken des Schnälzhardts wieder zurück ins Ahrtal.

    Wegstrecke: ca. 11 km. Die reine Gehzeit beträgt ca. 3,5 Stunden. Anstieg ca. 250 hm.

    Samstag, 6. Juni / Mittwoch 10. Juni 2020: Mäanderweg im Windecker Ländchen

    Die Erlebniswege Sieg haben den Anspruch, die schönsten Winkel entlang des Siegtals in wanderfreundlichen Rundtouren zu erschließen. In Vollendung macht dies der Mäanderweg im Windecker Ländchen vor. Er führt mitten durch faszinierende Natur – den Krummauel genannten Altarm der Sieg und den Siegwasserfall – und spannende Kulturgeschichte wie das renommierte Heimatmuseum Alt-Windeck und die mächtige Ruine der Burg Windeck mit tollem Blick in den Westerwald.

    Wegstrecke:  ca. 11 km. Gehzeit beträgt ca. 3,5 Stunden. Anstieg ca. 400 m

    Donnerstag, 28. Mai / Dienstag 2. Juni / Samstag 13. Juni 2020: Rundwanderung bei Kreuzberg (Ahr)  

    Vom Bahnhof Kreuzberg aus wandern wir zunächst auf den Spuren des Schriftstellers Gottfried Kinkel den Berg hinauf Richtung Krählingen. Vorbei am Hasenberg geht es dann hinab ins Tal wo uns der Sahrbach auf dem Rückweg zum Ausgangspunkt begleitet.

    Sonntag, 10. Mai 2020: Nette-Schieferpfad  

    Nette-Schieferpfad – Genusswandern auf schmalen Pfaden mit tollen Ausblicken in das wunderschöne Nettetal, üppiger Vegetation und interessanten Einblicken in den Moselschiefer-Abbau der Vergangenheit.

    Wegstrecke:  ca. 10 km. Gehzeit ca. 3 Stunden. Anstieg ca. 285 m