Köln 1

Leitungsteam

Herbert Schuhmachers
Helmut Müller

Kontakt zur Gruppe aufnehmen

oder koeln-1 [ at ] 49ontop.de

Unsere Veranstaltungen:

    Sonntag, 06. Dezember 2020: Das Naturschutzgebiet Siegmündung und der Mondorfer Hafen

    Eine ganz leichte Rundwanderung durch das Mündungsgebiet der Sieg und seinen Nebenarmen und dem Mondorfer Hafen. Länge der Wanderung ca. 9 km. Nach der Wanderung  kehren wir ein.

    Sonntag, 15. und Sonntag, 22. November 2020: Die Aussicht der Eulen

    Vom Wanderbahnhof in Overath wandern wir nach dem Ort Eulenthal. Hier hat man einen Blick über die Bergischen Höhen, das Siebengebirge und die Eifel. Nach der Wanderung kehren wir ein.

    Länge der Rundwanderung ca. 9 km, 200 Höhenmeter, Festes Schuhwerk erforderlich

    Sonntag, 25. Oktober 2020: Kulturlandweg Hennef (Stadt, Land, Fluss)

    Diese Tour führt durch eine Kulturlandschaft, die in Jahrhunderten vom Menschen bearbeitet und dadurch geformt wurde. Ein leichter Rundweg, teilweise an der Sieg entlang, von ca. 11 km. Nach der Wanderung kehren wir ein.

    Sonntag, 04. Oktober 2020: Durch das Naturschutzgebiet Wahner Heide mit dem Monte Telegraph

    Die Rundwanderung führt uns durch Mischwald, einer Heidelandschaft mit seltenen Pflanzen und seinem Wildbestand. Eine Rundwanderung  von 11 km Länge. Einkehr nach der Wanderung.

    Sonntag, 13. September und Sonntag, 20. September 2020: Wanderungen im Ahrtal von Ahrweiler nach Rech

    Am 13. September gehen wir vom Bahnhof Ahrweiler zum stillgelegten Regierungsbunker zu einer Führung im Bunker. Die Führung dauert eine Stunde. Danach gehen wir ein Stück des Rotweinwanderweges zu dem Ort Dernau. Im Ort Dernau gehen wir über einen schönen Uferweg der Ahr nach Rech. Mit der DB fahren wir nach Ahrweiler zurück.

    Am 20. September wird die gleiche Wanderung durchgeführt nur ohne Besichtigung des Regierungsbunkers.

    Wegstrecke: ca. 11 km, ca. 100 Höhenmeter auf der gesamten Strecke, Schwierigkeitsgrad mittelschwer

    Sonntag, 09. August 2020: Von Spich durch die Wahner Heide zur Telegrafenstation

    Wir gehen vom Bahnhof Spich zur Wahner Heide. Die Wahner Heide sind blühende Heiden neben Sümpfen, Heidemoor, offene Dünenlandschaften und naturnahen Bächen. Rund 700 gefährdete Tierarten und Pflanzenarten finden in diesem zweitgrößten Naturschutzgebiet von NRW Platz. Nach der Telegrafenstation mit ihrer schönen Aussicht gehen wir zum Bahnhof Spich zurück.

    Wegstrecke: ca. 11 km, keine größere Steigung auf der gesamten Strecke, Schwierigkeitsgrad leicht

    Sonntag, 26. Juli 2020: Zum Höhenfelder See und dem Wildpark in Köln Dünnwald

    Auf schönen Wegen zu dem Höhenfelder Natursee mit seinen Wasservögeln und anschließend zum Wildpark in Köln-Dünnwald, mit seinem abwechslungsreichen Wildbestand. Danach gehen wir über schöne Waldwege nach Dellbrück zurück.

    Wegstrecke: ca. 10 km, keine nennenswerte Höhenmeter auf der gesamten Strecke, Schwierigkeitsgrad leicht

    Sonntag, 05. Juli und Sonntag, 12. Juli 2020: Rundweg von Rösrath nach Hoffnungsthal und über das Kupersiefental zurück

    Wir treffen uns in Rösrath und gehen über einen blumigen Wiesenweg und Uferweg von dem Fluss Sülz entlang nach Hoffnungsthal. Ab Hoffnungsthal beginnt der Einstieg in das Bergische Land nach Kleinbliersbach und der Kupfersiefener Mühle. Die Getreidemühle kann man nur von außen besichtigen. Hier finden nur Events statt. Durch das Naturschutzgebiet Kupfersiefener Bachtal mit seinen Auenwäldern erreichen wir am Ende des Tales den Ort Menzingen mit seinen Fachwerkhäusern. Von hier haben wir wieder einen Uferweg der Sülz zum Bahnhof Rösrath zurück.

    Wegstrecke: ca. 12 km, ca. 120 Höhenmeter auf der gesamten Strecke, Schwierigkeitsgrad mittelschwer

    Sonntag, 21. Juni 2020: Kulturrundweg  in Hennef

    Ein leichter Rundweg, teilweise an der Sieg entlang.

    Wegstrecke: ca. 11 km, nach der Wanderung kehren wir ein.

    Sonntag, 03. Mai 2020 und Samstag, 16. Mai 2020: Rundweg im Bergischen Land über einen Höhenweg nach Herrenstrunden

    Durch das Strundener Tal mit vielen Sehenswürdigkeiten nach Berg. Gladbach zurück.

    Wegstrecke: ca. 11 Km. Nach der Wanderung kehren wir ein.