KulTourTreff Oberbayern

Leitungsteam

Dirk Liehr

Kontakt zur Gruppe aufnehmen
oder kultourtreff-oberbayern [ at ] 49ontop.de

 

Unsere Veranstaltungen:

    Montag, 23. März 2020: Von der Renaissance zum Barock – Kulturgeschichtlicher Spaziergang

    Heute machen wir einen Barock-Altstadtspaziergang, der uns die Entwicklung von der Renaissance (St.Michael, Dianatempel) bis zum Rokoko (Cuvillièstheater, Preysingpalais und Klosterkirche St.Anna) zeigt. Unterwegs bewundern wir wichtige Bauwerke des Barock (Damenstiftskirche, Lerchenfeldpalais, Dreifaltigkeitskirche und Theatinerkirche) und erfahren Grundsätzliches über die Entwicklung der drei Baustile und Wissenswertes über Baugeschichte, Schöpfer und geistigen Hintergrund dieser Kirchen und Palais. Abschließend kehren wir in einem Café im Lehel ein.

    Kosten: 8 € (Führung und Eintritt ins Cuvillièstheater); Einkehr

    Donnerstag, 6. Februar 2020: 100 Schätze aus 1000 Jahren

    Seit Mitte 2019 ist das „Haus der Bayerischen Geschichte“ nicht mehr nur eine Institution, welche jährlich eine Landesausstellung veranstaltet, sondern es hat ein eigenes Ausstellungsgebäude, prominent gelegen an der Donau in Regensburg. Hier wird eine eigene Sammlung zur Geschichte des Bayerischen Staates aufgebaut und teils schon gezeigt. Zusätzlich gibt es derzeit noch eine Sonderausstellung zu sehen, die 100 besondere Leihgaben anderer Museen zeigt, welche den Weg vom agilolfingischen Herzogtum zum heutigen Freistaat illustrieren. Wir spazieren vom Hauptbahnhof 1 km zum Museum (auch Bus möglich), bekommen eine Führung durch die Sonderausstellung, kehren im Museumsrestaurant ein und haben dann noch Zeit für eigene Erkundungen in der Dauerausstellung und evtl. in der Altstadt.

    Kosten: mind. 11 € als Anteil am Bayernticket, 13 – 15 € für Eintritt/Führung; Einkehr

    Mittwoch, 29. Januar 2020: Sonderveranstaltung Konzert mit Maria Farantouri

    Heute gastiert die griechische Sängerin Maria Farantouri in München. Sie gilt als „Muse“ von Mikis Theodorakis und hat seit den sechziger Jahren mit ihm zusammengearbeitet. Aus Anlass des 75.Jahrestages der Befreiung des KZ Auschwitz interpretiert sie heute zusammen mit dem israelischen Tenor Assaf Kacholi seinen „Mauthausen-Zyklus“ und weitere Lieder von Frieden und Humanität.

    Begleitet werden sie von drei Berliner Instrumentalisten mit Klavier, Saxophon, Flöte und Cello. Anschließend kehren wir noch in der Nähe auf einen Drink ein.

    Kosten: Es gibt Karten zu 49, 53 und 59 €. Die Plätze für 49 € sind alle auf der Empore.

    Anmeldeschluss: 20. Dezember!

     

    Donnerstag, 16. Januar 2020: Unsinn und schwere Jahre – Führung im Valentin-Museum

    Im Münchner Isartor werden Objekte aus Karl Valentins Panoptikum gezeigt, aber auch viele Erinnerungen an ihn selbst und seine langjährige Weggefährtin Liesl Karlstadt. Wir bekommen eine Führung durch die ihr gewidmete derzeitige Sonderausstellung, die sich besonders mit den zehn Jahren nach ihrem Selbstmordversuch 1935 beschäftigt, in denen sie versuchte Abstand von Karl Valentin zu gewinnen. Anschließend kehren wir zu Kaffee und Kuchen im gemütlichen Turmstüberl ein und haben danach noch Gelegenheit, uns die Dauerausstellung anzuschauen.

    Dauer ca. drei Stunden. Die Führung dauert ca. eine Stunde. Kosten: 7,99 – 9.92 € zuzüglich Einkehr

    Dienstag, 3. Dezember: Gläserner Advent – „Sinnfonie“ in der Riedel-Glashütte in Kufstein

    Wir fahren mit dem Zug nach Kufstein und kehren zunächst im „Auracher Löchl“ ein. Dann spazieren wir zur Riedel-Schauglashütte. Die ursprünglich böhmische Firma Riedel hat nach Krieg und Vertreibung in Tirol eine neue Heimat gefunden. Ihre modernen Designs haben es im Laufe der Jahre immer wieder zu internationalen Auszeichnungen und Ausstellungs-Ehren gebracht. Unser Programm besteht aus einem Einführungsvortrag mit Video, einem Besuch der Glasbläser in der Schauglashütte, einem Besuch des Glaskabinetts und einer kurzen Multimedia-Show. Anschließend darf natürlich auch das Outlet besucht und dort ggf. eingekauft werden. Bevor wir zurück zum Bahnhof gehen, schlendern wir noch über den kleinen Kufsteiner Weihnachtsmarkt.

    Dauer: Tagesaktion (in der Glashütte ca. 1 ½ Stunden) Kosten: mind. 11 € als Anteil am Bayernticket; 5 € Eintritt; Einkehr