München Kaisertal

Leitungsteam

Dirk Liehr
Sabine Horlamus
Tanja Gouda

Kontakt zur Gruppe aufnehmen
oder muenchen-k [ at ] 49ontop.de

Veranstaltungen der Wandergruppe München Kaisertal:

 

    Samstag, 5. Juni 2021: Altbairisches Bauernland und ein Bio-Wirtshaus

    Mit dem Regionalzug gelangen wir schnell nach Petershausen. Dort angekommen, wenden wir uns ostwärts, durchqueren den Ort, überschreiten die Glonnbrücke und wandern dann auf dem Waldlehrpfad Richtung Berghanerl-Hof. Von dort oben bieten sich schöne Blicke über das abwechslungsreiche Dachauer Land – manchmal bis zu den Bergen. Weiter geht es, durch den Wald und über einen Hügelrücken, nach Weißling. Bei Dürnbach überqueren wir die B 13 und sehen schon bald in der Ferne den Kirchturm von Hohenbercha. Im Dorf kehren wir in der vielgelobten Tafernwirtschaft des Bio-Hotels Hörger ein. Schließlich fahren wir mit dem MVV-Bus nach Freising und von dort mit dem Regionalzug wieder nach München.

    Wegstrecke: ca.12 km, leicht

    Sonntag, 30. Mai 2021: Über liebliche Hügel nach Indersdorf

    Unsere beschauliche Wanderung führt uns von Schwabhausen bei Dachau, über frisch grünende Felder und durch Wäldchen, nordwärts. Wir durchqueren das Dörfchen Weyhern und gelangen nach knapp zwei Stunden zum Gasthaus Doll in Ried, einem Ortsteil von Markt Indersdorf. Hier kehren wir zu Mittag ein. Gut gestärkt gehen wir weiter zum frisch renovierten ehemaligen Kloster Indersdorf, welches im letzten Jahr sein 900-jähriges Gründungsjubiläum feiern konnte. Natürlich schauen wir uns dessen schöne Barockkirche an. Anschließend gönnen wir uns im Ort evtl. noch einen Kaffee oder ein Eis, bevor wir die Heimreise antreten.

    Wegstrecke: ca. 12 km; leicht

    Winter unter dem Wendelstein

    Der Termin wird hier veröffentlicht, sobald wieder Wanderungen stattfinden dürfen.

    Unser winterlicher Spaziergang beginnt und endet in Geitau. Der – vielleicht schneebedeckte – Talboden bei Bayrischzell bietet schöne Blicke auf den Wendelstein und auf das Rotwandmassiv. Im Gasthof „Rote Wand“ ist das Stüberl für uns reserviert. Auf dem Rückweg steigen wir noch in Schliersee aus und schlendern zum Seeufer und – sofern er denn stattfindet – über den kleinen Weihnachtsmarkt.

    Weg: ca. 10 km, fast eben; Gehzeit: knapp 3 Stunden

    Kosten: mind. 8 € als Anteil am BOB-MVV-Ticket; Einkehr

    Herbst im Dachauer Land

    Der Termin wird hier veröffentlicht, sobald wieder Wanderungen stattfinden dürfen.

    Von Schwabhausen bei Dachau wandern wir durch Wald und Flur nach Ried, wo wir im Wirtshaus Doll einkehren. Danach wandern wir noch ein kleines Stück weiter, zum ehemaligen Kloster Indersdorf, welches in diesem Jahr sein 900-jähriges Jubiläum hatte. Nach Möglichkeit besuchen wir die prachtvolle Barockkirche. Die Heimfahrt erfolgt ab Markt Indersdorf.

    Weg: ca. 11 km, leicht hügelig, Gehzeit: ca. 3 Stunden

    Kosten: mind. 4 € als Anteil am MVV-Ticket, Einkehr

    Von Hundham auf den Schwarzenberg

    Der Termin wird hier veröffentlicht, sobald wieder Wanderungen stattfinden dürfen.

    Heute besteigen wir den Schwarzenberg (1188 m) bei Hundham – von München kommend, eine der ersten Erhebungen im Leitzachtal. Bei klarer Sicht ergeben sich schöne Blicke ins Alpenvorland und zu den Schlierseer Bergen. Anschließend kehren wir im „Alten Wirt“ ein.

    Weg: ca. 10 km; +/- 350 m; Gehzeit: ca. 3 ½ h

    Kosten: mind. 11 € als Anteil am Bayernticket, Einkehr